Tod

Trauermusik: Die besten Trauerlieder für die Beerdigung

Musik ist für die meisten Menschen sehr emotional. Daher bietet es sich an, auf einer Trauerfeier Trauermusik zu spielen. Dabei sollten Sie berücksichtigen, dass es unterschiedliche Arten von Liedern gibt, die als Trauermusik geeignet ist. Zwischen modernen Trauerliedern, über weltliche und kirchliche Musik ist die Auswahl für die passende Musik zur Trauerfeier sehr gross. Um Ihnen Erleichterung zu verschaffen, haben wir für Sie eine Vorauswahl von geeigneten Stücken getroffen.

Trauermusik hilft den Hinterbliebenen, ihre Gefühle zu verarbeiten.
Trauermusik hilft den Hinterbliebenen, ihre Gefühle zu verarbeiten. © Aramis Cartam / Pexels

Trauermusik – das Wichtigste in Kürze:

  • Als Trauermusik werden bewegende Lieder bezeichnet, welche auf Trauerfeiern gespielt werden können. Mehr erfahren Sie hier.
  • Um die richtige Musik auszuwählen, sollten Sie darauf achten, dass das Lied stimmungsvoll und andächtig ist. Weitere Tipps lesen Sie hier
  • Es gibt verschiedene Arten von Trauermusik. Die Unterschiede lesen Sie hier.
  • Beispiele für Trauerlieder gibt es unzählige. Eine Auswahl finden Sie hier.

Trauermusik spielt eine wichtige Rolle auf einer Trauerfeier. Die ausgewählten Trauerlieder können selber gesungen oder von einer Musikanlage gehört werden. Die Musik erinnert auf eine schöne Art an die verstorbene Person. Diese Erinnerungen entstehen durch das Hören der Trauermusik, die die verstorbene Person gerne gehört hat. Das Erinnern kann aber auch durch die bewegenden Texte der Trauermusik entstehen, die Trauer und Schmerz über den Verlust der verstorbenen Person ausdrücken. 

Was ist Trauermusik?

Als Trauermusik werden eingehende Lieder bezeichnet, welche auf Trauerfeiern gespielt werden können. Die festliche Zeremonie wird von Trauermusik begleitet, welche es den Hinterbliebenen ermöglicht, Abschied vom Verstorbenen zu nehmen. Passende Musik bildet für die Beerdigung zudem einen würdevollen Rahmen für die Zeremonie.

Die richtige Musik auswählen

Um die richtige Musik für die Trauerfeier auszuwählen, sollten Sie darauf achten, dass das Lied stimmungsvoll und andächtig ist. Schliesslich soll die ausgewählte Musik helfen, von dem Verstorbenen Abschied zu nehmen. Besonders schön ist es, wenn Sie den Musikgeschmack des Verstorbenen bei Ihrer Auswahl des Musikstücks berücksichtigen. Mochte der Verstorbene zu seinen Lebzeiten zum Beispiel Pop-Musik, bietet es sich an, ein Lied für die Beerdigung auszusuchen, welches diesem Genre entstammt. Auf diese Weise wird es den Hinterbliebenen leichter fallen, sich zu verabschieden und Trauer zulassen zu können.

Live gespielt oder von einem Tonträger

Neben der Wahl des Musikstücks haben Sie zudem noch die Auswahl zwischen live gespielter Musik und einem Lied, welches über einen Tonträger, also beispielsweise über eine Musikanlage, abgespielt wird. Dies hängt natürlich auch davon ab, für welches Trauerlied Sie sich letztendlich entscheiden. Bei klassischen Stücken bietet es sich beispielsweise an, dieses live erklingen zu lassen, um eine besonders andächtige Stimmung zu erzeugen. Möglicherweise kennen Sie einen Musiker, der das Spielen der Trauermusik für die Zeremonie übernehmen kann. Ist dies nicht der Fall und es kommt aus finanziellen Grünen nicht infrage, einen professionellen Musiker zu buchen, können Sie das ausgewählte Lied ebenso gut über eine Musikanlage abspielen lassen. Hierbei sollten Sie jedoch beachten, dass Sie den Ton vorher testen. Je nach Grösse der Lokalität benötigen Sie Musikboxen, welche über ein ausreichendes Lautstärke-Volumen verfügen, damit die Musik überall im Raum gut hörbar ist.

Weltliche Trauerlieder

Viele Lieder, die der Weltmusik zuzuordnen sind, eignen sich als Trauermusik. Weltmusik bezeichnet man Songs, die keinen religiösen oder kirchlichen Hintergrund haben. Weltliche Songs sind durch die fortschreitende Globalisierung entstanden, da auf diesem Wege Mischformen aus westlichen und nicht westlichen Musiktechniken entstanden sind.

Religiöse Musik

Bei Zeremonien bietet es sich an, dass die trauernde Gemeinde Lieder aus Gesangsbüchern anstimmt. In diesem Fall handelt es sich um religiöse Trauermusik. Welche religiösen Lieder zum gemeinsamen Singen auf der Trauerfeier ausgewählt werden, können Sie zuvor mit dem Pfarrer oder Priester der Kirche absprechen.

Beispiele für beliebte Trauerlieder

Es gibt Trauerlieder, welche besonders beliebt sind und gerne für die Trauerfeier ausgewählt werden, da sie schön klingen und zu der Stimmung der andächtigen Zeremonie passen. Je nach Geschmack können Sie aus zahlreichen Musikstücken aus verschiedenen Genres auswählen.

Englische Lieder

Besonders beliebt sind englische Trauerlieder. Zu den beliebtesten Liedern für die Beerdigung zählen zum Beispiel folgende Musikstücke:

Trauerlieder in Schweizer Mundart

Natürlich gibt es auch Trauermusik auf Mundart. Zu den beliebtesten Songs in Schweizerdeutsch gehören:

Deutscher Schlager für Beerdigungen

Viele schöne Schlagerlieder eignen sich für Trauerfeiern. Fünf beliebte Schlager für eine Beerdigung sind:

Kirchlich: Beispiele für religiöse Trauermusik

Es gibt viele wunderschöne kirchliche Lieder, welche die Beerdigung musikalisch begleiten können. Zu den beliebtesten religiösen Liedern für Trauerfeiern zählen:

Klassik: Beispiele für klassische Trauermusik

Klassische Lieder haben einen besonders ehrwürdigen Charakter. Viele klassische Stücke eignen sich für die Beerdigung. Zu den beliebtesten Liedern der Klassik zählen:

Rock und Pop: Beispiele für moderne Trauerlieder

Trauerlieder lassen sich auch im Rock und Pop Genre finden. Beliebte Beispiele für Trauersongs aus Rock und Pop sind:

Welchen Zweck hat Trauermusik?

Menschen können durch Musik stark emotional berührt werden. Da die Beerdigung ein sehr emotionales Anliegen ist, begleitet Trauermusik die Beerdigung, wenn dies gewünscht ist.

Zum Abschiednehmen

Trauermusik erfüllt den Zweck, den Verstorbenen würdig zu verabschieden. Besonders persönlich wird dieser Abschied gestaltet, wenn die persönliche Lieblingsmusik des Verstorbenen berücksichtigt und für die Trauerfeier ausgewählt wird.

Trauer verarbeiten

Musik weckt viele Emotionen. Daher kann Trauermusik dabei verhelfen, die Trauer zuzulassen. Eine Beerdigung kann Gefühle hervorrufen, welche Angehörigen unterdrücken könnten.  Um dies zu vermeiden und einen heilsamen Trauerprozess einzuleiten, wirkt Trauermusik unterstützend und heilend. So können Angehörige ihre Emotionen zulassen und mit der Hilfe von Trauermusik verarbeiten.